Futter-Patenschaft: Stachelschwein

product-image

Wählen Sie die gewünschte Art und/oder Dauer der Patenschaft.
Naturschutz-Tierpark Görlitz-Zgorzelec

14,00 €*

Patenschaft für
Produktnummer: 7umo-mgra.0
**Aufgrund von Neuberechnungen im Warenkorb sind abweichende Endpreise möglich.
Produktinformationen "Futter-Patenschaft: Stachelschwein"

Können sie oder können sie nicht? Mit ihren Stacheln schießen, meine ich… Ja, sie können, aber nur in extremen Stresssituationen, denn wenn die „Munition“ einmal verschossen ist, kann nicht einfach nachgeladen werden, sondern neue „Abschussstacheln“ müssen über einen längeren Zeitraum erst neu gebildet werden. Stacheln werden übrigens wie unsere Zeh- und Fingernägel oder unsere Haare aus Keratin gebildet. Die Bausteine nimmt der Organismus über die Nahrung auf. Auch wenn sie Stachelschweine heißen, haben diese nichts mit Schweinen zu tun. Während Schweine zur Ordnung der Paarhufer gehören und Allesfresser sind, leben die zu den Nagetieren zählenden Stachelschweine fast ausschließlich vegetarisch.

Für jedes unserer Stachelschweine berechnen wir ca. 800g Nahrung am Tag. Diese setzt sich zusammen aus: speziellen Pflanzenfresserpellets, Gemüse, Salat, Nüssen, Katzentrockenfutter, Getreide und Saatmischungen. Hinzu kommen noch frische Äste, Laub und Gräser.

Ihr Anbieter: Naturschutz-Tierpark Görlitz-Zgorzelec
Anschrift: Zittauer Str. 43, 02826 Görlitz

E-Mail: info@tierpark-goerlitz.de

Anfahrt: Naturschutz-Tierpark Görlitz-Zgorzelec